personalmarketing2null & friends geht in die zweite Runde

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Und dann so richtig feste. Ich habe mich dem allgemeinen Druck gebeugt, der (äußerst subtil durchaus auch von mir) auf mich ausgeübt wurde, und so gibt es auch dieses Jahr das weltweit erste klimaneutrale Netzwerktreffen für frechmutige Personalerinnen. personalmarketing2null & friends reloaded wenn man so will also. Los geht’s am 8. Mai gegen 17.30 Uhr, wieder im Heimathafen, wieder in Wiesbaden.

Geschlechtsneutral

In Kürze geht Nun ist die Stellenanzeige, über die dieses Event in Konsequenz beworben wird, bei Jobware online. Und apropos beworben: Es kann sich fleißig beworben werden. Aus aktuellem Anlass wird die „Stelle“ diesmal geschlechtsneutral ausgeschrieben. Wer in den Wald hinein ruft, muss es natürlich auch heraus schallen lassen. Insofern werden jetzt also „Frechmutige Personalx“ gesucht (sprich „Personalix“).

Netzwerk‘ doch mal

Das Programm bietet für jeden etwas. Vor allem aber Nettworking, Nettworking und nochmals Nettworking. Schließlich ist das Ganze ein Netzwerktreffen. Für die musikalische Untermalung sorgen diesmal unter anderem Kaye Ree & Nelson, die bereits letztes Jahr für viel Begeisterung sorgten. Zudem wird es ein weiteres musikalisches Highlight geben – wobei es hier weniger um das Musikalische, sondern eher um das Highlight an sich geht. Eine echte Weltpremiere im Übrigen. Noch nie da gewesen. Und trotzdem, ja trotzdem, wird Ihnen das Ganze bestimmt irgendwie bekannt vorkommen. Na, neugierig?

Informal

Zudem dürfen sich wieder ausgesuchte Sponsoren im Rahmen des Sponsoren-Slams dem kritischen Urteil des launigen Partyvolks stellen. Hier gibt’s die neuesten Recruiting-Trends – präsentiert, wie man es nur selten erlebt.

Klimaneutral

Natürlich wird auch dieses Jahr das im Rahmen des Events entstehende CO2 in Form von gepflanzten Bäumen und CO2-Zertifikaten klimaneutral kompensiert. Nicht mehr lange, und es gibt den ersten personalmarketing2null & friends-Wald.

Sozial

Und klar, selbstverständlich werden auch dieses Jahr die Erlöse der Veranstaltung gespendet. Bedacht werden dieses Jahr die Teestube Wiesbaden, ein Projekt für Wohnungslose und andere sozial ausgegrenzte Menschen (heißt wirklich so) und die inteGREATER. Die inteGREATer sind junge Menschen mit Migrationshintergrund, die eine erfolgreiche Bildungsvita haben und dadurch anderen Schülerinnen und Schülern als Vorbild dienen. Ihr Motto lautet: Wenn ich es geschafft habe, schaffst Du es auch. Auch die Potenziale dieser (vermeintlich) unqualifizierten Zielgruppe lassen sich für den Arbeitsmarkt erschließen und so dem Fachkräftemangel ein Schnippchen schlagen. Ach nee, der fällt ja aus… Trotzdem – durch die Förderung dieser Initiative möchte ich die Unternehmen entsprechend sensibilisieren und ein Zeichen setzen. Tja, was soll ich noch lange schreiben?

Nicht lange zögern und einfach bewerben. Der Rest kommt von selbst.

Werbeanzeigen

So war’s, das weltweit erste klimaneutrale Netzwerktreffen für frechmutige Personalerinnen*

Schön war’s, das weltweit erste klimaneutrale Netzwerktreffen für frechmutige Personalerinnen*. Meine Erwartungen wurden weit übertroffen. Und die der Anwesenden wohl auch, die Begeisterung kannte keine Grenzen. Was mich natürlich umso mehr freut! Ich will jetzt gar keine großartigen Worte mehr verlieren. Denn das haben andere und ich schon an anderer Stelle getan. Wer’s noch nicht gelesen hat, bitteschön:

Es gibt sie doch!

Mehr als 40 Personaler auf engem Raum – kann das gut gehen? Mein Rückblick auf Personalmarketing2Null & Friends

Personalmarketing2null and friends. Das erste klimaneutrale Net(t)workingevent für frechmutige Personaler

Das erste klimaneutrale und nachhaltige HR-Event für frechmutige Personalerinn

Zu Gast bei personalmarketing2null and friends

HR-Net(t)working im Heimathafen: Mit Storytelling punkten

Net(t)working für frechmutige Personalerinnen – Mein Recap

Textkernel als Sponsor beim weltweit ersten klimaneutralen Net(t)working Event für frechmutige Personalerinnen

Net(t)working unter Personalern und Personalmarketingtipps für kleine Budgets

50 frechmutige Personalerinnen*, 25 Bäume, 5.500 Euro Spenden und eine gelungene Party

Großmut und Frechmut – Personalertreffen in Wiesbaden

Mehr zu den Reaktionen gibt’s zudem auf Twitter unter dem Hashtag #pm20af.

So. Und da ein Bild zwar mehr sagt, als 1000 Worte und ein Bewegtbild mehr als 1000 Bilder, hier jetzt das Video zum Event. Schließlich haben Ivy von Ivy-Film und Stephan von Schifferart den ganzen Abend drauf gehalten und einen tollen Film produziert! Viel Spaß dabei!

 

Wer hat Sie denn nun, die frechmutigste Bewerbung?

So, liebe Freunde der frechmutigen Unterhaltungskultur, nun seid ihr gefragt! Wie schon erwähnt, werden morgen Abend anlässlich des weltweit ersten klimaneutralen HR-Net(t)working-Events die frechmutigste Bewerbungen von frechmutigen Personalern gekürt! Eine erste Vorauswahl haben die beste Ehefrau von allen und Mops Leo bereits vorgenommen. Das war schon schwer genug. Und damit es bei der endgültige Auswahl nicht noch schwerer wird, seid ihr nun am Drücker!

Wer hat eurer Meinung nach die frechmutigste Bewerbung abgegeben?

„Wer hat Sie denn nun, die frechmutigste Bewerbung?“ weiterlesen

Frechmutige Bewerbungen von frechmutigen Personalerinnen*

Nur noch wenige Tage, dann steigt in Wiesbadens Heimathafen das weltweit erste klimaneutrale Net(t)working für frechmutige Personalerinnen*. Im Übrigen positioniert diese Veranstaltung die hessische Landeshauptstadt als Rekordstadt. Auch die Resonanz ist wunderbar – so wohl die der Bewerber als auch die der Sponsoren. Während die Sponsoren hier eine eigene Seite haben, gibt es das für Bewerber nicht. Eigentlich schade, denn was sich die ein oder andere respektive natürlich der ein oder andere als Bewerbung einfallen lässt, ist schon aller Ehren wert und übertrifft meine Erwartungen bei Weitem. Damit auch Sie da draußen teilhaben können und einen weiteren Anreiz erhalten, sich zu bewerben, gibt es hier und heute einen kleinen Auszug 🙂

„Frechmutige Bewerbungen von frechmutigen Personalerinnen*“ weiterlesen

Net(t)working für frechmutige Personalerinnen*

personalmarketing2null & friends, das ist die neue Net(t)working-Reihe für frechmutige Personalerinnen*. Personalerinnen* also, die einen Blick weit über den Tellerrand wagen, offen für Neues sind, zum Lachen nicht in den Keller gehen und einfach mal machen.

Exklusive Premiere feiert personalmarketing2null & friends am 9. Mai 2014 in Wiesbaden.

Die Rahmenbedingungen:

Das Veranstaltungsformat wird in Form einer Stellenanzeige beworben, die auf der Jobbörse Jobware veröffentlicht wird. Denn tatsächlich ist eine Teilnahme an der Veranstaltung nur mittels aussagekräftiger Bewerbung möglich. Hier müssen Sie dann quasi als Äquivalent zum „Motivationsschreiben“ begründen, warum ausgerechnet Sie eine der begehrten Eintrittskarten ergattern wollen. Die beste(n) Bewerbung(en) wählen Sie und Ihre Kolleg(inn)en am Abend des Events. Der Bewerber mit der originellsten Bewerbung erhält das Buch „Personalgewinnung mit Frechmut und Können“, herausgegeben von Jörg Buckmann sowie eine handsignierte CD der international bekannten Soulsängerin Kaye-Ree.

Platz ist für rund 70 frechmutige Personalerinnen* – tauschen Sie sich in ungezwungener Atmosphäre mit Ihresgleichen aus und knüpfen Sie Ihre Netzwerke!

Das Programm:

Garantiert powerpointfreie Impuls-Vorträge

  • z. B. One-Klick-Bewerbung – aber richtig!
  • Employer Branding mit feelgood@work,
  • Frechmut im Personalmarketing

Das genaue Programm bzw. die genauen Inhalte werden hier im Blog sukzessive vorgestellt. Letztendlich sind diese ohnehin nur schmückendes Beiwerk, schließlich sollen Sie die Gelegenheit nutzen, sich in entspannter Atmosphäre untereinander auszutauschen.

Brainfood & -drinks

  • Gourmet-Leckerbissen frisch und frei von Glutamat, Konservierungs-, Farb- oder sonstigen Zusatzstoffen – das ideale Brainfood also – präsentiert von Mild & Mellow, der Adresse für vegane Gourmetkost in Wiesbaden

taboulé von Mild and Mellow - vegane Köstlichkeiten aus Wiesbaden

Green Smoothie vom Gesundheitsfundament

  • Natürlich gibt’s auch Bier, Wein, Wasser, Saft & Kaffee – alles fair und Bio natürlich!

Buchvorstellung

Als Teilnehmer haben Sie Gelegenheit, das Buch „Personalgewinnung mit Frechmut und Können“, herausgegeben von Jörg Buckmann, kennen zu lernen und können dieses im Rahmen einer Verlosung auch gewinnen. Eine Lesung gibt’s natürlich auch!

Personalgewinnung mit Frechmut und Können

Selbstverständlich stehen Ihnen Jörg Buckmann und einige der Co-Autoren auch für eine Signierstunde zur Verfügung!

Charity

  • Networking: Sie als Personaler mit Herzblut haben die Gelegenheit, sich in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen und Ihr Netzwerk zu erweitern. Darüber hinaus erweitern sie Ihren Horizont.
  • Gesunder Geist, gesunder Körper: Dank der Unterstützung von Mild & Mellow und Gesundheitsfundament werden die grauen Zellen angekurbelt, es liegt nichts schwer im Magen und ein schlechtes Gewissen, dass man etwas Ungesundes zu sich genommen hat, müssen Sie auch nicht haben ;-).
  • Spenden: Die Erlöse der Veranstaltung gehen an alma terra e. V. und die Obdachlosenhilfe Wiesbaden. alma terra baut „Glücksoasen“, z. B. Spielplätze oder Kindergärten in Krisengebieten wie Afghanistan oder Tansania.
  • Klimaneutral: Diese Veranstaltung ist klimaneutral. D. h. das, was im Rahmen dieser Veranstaltung in Form von Auto- oder Flugzeugabgasen bei An- und Abreise sowie der Vorbereitung etc. an CO2 in die Luft geblasen wird, wird in Form von CO2-Zertifikaten bzw. gepflanzten Bäumen an die Umwelt zurück gegeben.

Special Guest und Highlight der Veranstaltung:

Ein Konzert mit Kaye-Ree. Die international erfolgreiche Soul-Künstlerin tritt auf in Begleitung von Felix Justen (Gitarre) und Kio Nawab (Tabla).

Kaye Ree als Special Guest bei personalmarketing2null and friends--

Die Musik von Kaye-Ree bewegt sich zwischen Soul, Folk, Pop und R&B. Ihre tiefschürfenden Texte sind frei von den üblichen Klischees und Gemeinplätzen geschrieben und werden von ihrer außergewöhnlich wandlungsfähigen Stimme von hohem Wiedererkennungswert interpretiert. Auf den Punkt: Riesenstimme, klasse Style, supersexy. Ausstrahlung, Attitüde und Aussage. Zeitgenössische Soulmusik wie ein Seelenzustand. Wer Kaye nicht kennt, hat wirklich was verpasst. Die Stimme ist einfach der Hanmer!!!

Die Location:

Der Heimathafen Wiesbaden wurde 2013 mit dem Gründerpreis der Stadt Wiesbaden ausgezeichnet und ist die erste Adresse in Sachen Co-Working Space in der hessischen Landeshauptstadt.

Das angegliederte Café mit unprätentiöser „Wohnzimmer-Atmosphäre“ bietet ausreichend Platz für Networking und Austausch.

Wer einmal hier war, kommt immer gerne wieder.

Die Fakten

Datum: 9. Mai 2014 | Start: 18.30 Uhr | Ende: das hängt ganz von Ihnen ab 🙂

Adresse: Heimathafen Wiesbaden | Karlstraße 22 (Ecke Adelheidstraße) | 65185 Wiesbaden

Also seien Sie dabei und bewerben Sie sich! Es lohnt sich!

——
*Sie wissen ja, prinzipiell sind alle angesprochen – also auch die PERSONALER – aber seien wir doch mal ehrlich, auch wenn’s schwerfällt, das wahrzuhaben: Zahlenmäßig stärker vertreten ist nun mal das weibliche Geschlecht, oder?